Montag, 2. August 2021 : Geschlossen

Auch hier halten sich alle an die geltenden Corona-Auflagen (Tische nicht wechseln, Masken tragen beim Verlassen des Tisches im Haus, Sitzpflicht im Haus, geltender Abstand einhalten). Bei nicht Einhalten der Auflagen werden wir unser Hausrecht anwenden (Platz- oder Besuchsverbot).

Wochenhits - solange es hat (Dienstag - Freitag)

Pasta in M / L Grösse: Napoli, Kalbfleisch an Peperonirahm, Räuchertofu mit Gemüsestreifen CHF 13/17
Salade riche: Gemischter Salat dazu Käse-Muffin CHF 13
Bio-Hit: Cordon bleu vom glückliche Söili dazu Bohnen-Kartoffelsalat CHF 27

ALMANYA – WILLKOMMEN IN DEUTSCHLAND

Der sechsjährige Cenk hat ein Problem: Wer oder was bin ich eigentlich? Deutscher oder Türke? So richtig kann ihm das auch niemand aus seiner grossen Familie sagen. Um ihm zu verdeutlichen, dass man auch beides sein kann, erzählt ihm seine Cousine Canan eine Geschichte. Sie beginnt Anfang der Sechzigerjahre in der Türkei, wo ein Mann um eine Frau wirbt, diese letztlich entführt und mit ihr ein Leben beginnt. Bei dem Mann handelt es sich um Cenks Grossvater Hüseyin, bei der Frau um seine Grossmutter Fatma. Weil aus zweien mit der Zeit fünf werden, wird das Geld zum Leben knapp, und Hüseyin entschliesst sich, als Gastarbeiter nach Deutschland zu gehen.

Mehr als 45 Jahre später besitzt Hüseyin ein Mietshaus, in dem fast die ganze Familie zusammenwohnt. Bei einer Familienfeier eröffnet er seinen Lieben, in der Türkei ein Haus gekauft zu haben, welches er mit allen zusammen besuchen möchte. Widerworte werden nicht geduldet, und so bricht die ganze Familie in die Türkei auf. (ausführliche Kritik des Films auf OutNow.CH)

 

Trailer | IMDB-Informationen | Homepage | Vorverkauf

 

Yasemin Samdereli | D 2011 | Komödie | 97 Minuten | Original mit Untertitel

 

Öffnungszeiten

Di                 10.00-24.00h
Mi-Do         11.30-24.00h
Fr                 11.30-ca. 2.00h
Sa                10.00-ca. 2.00h
So                10.00-ca. 24.00h

Wir freuen uns auf euren Besuch.